Absolution

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Von lat. absolvere, erlösen, lossprechen.
Die Lossprechung vom Status eines Pennals, eines Studienanfängers mit minderen Rechten gegenüber den älteren Studenten, und die Erklärung zum „ehrlichen Burschen". Die Absolution war zunächst bei den alten Landsmannschaften üblich, wurde im 18. Jh. ein offz. Universitätsakt.
Der Pennal hatte aus diesem Anlass einen Absolutions-Schmaus für die bereits absolvierten Studenten (Schoristen) auszurichten.