Altherrenbesuch

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeder Verein hat auf Grund des Lebensbundprinzips eine Vielzahl Alter Herren an verschiedensten Orten.
Eine gute Sitte ist es daher, mit einem Teil der Aktivitas auf Einladung eines Alten Herren bei diesem zu Besuch zu kommen und bei Speis und Trank einander besser kennenzulernen, etwas über die Geschichte des Vereins und das Leben allgemein zu lernen.
Da wir allein in Münster über 100 Alte Herren haben, bietet es sich an, in jedem Semester zumindest einen AH-Besuch innerhalb von Münster zu machen. Vorallem auf Kommersen lassen sich AHAH gerne darauf ansprechen, aber auch eine Gratulation zu einem zunden Geburtstag, eine 50- oder 100-Semester-Feier kann ein guter Anlass sein, den Kontakt zwischen Aktivitas und Altherrenschaft zu vertiefen.
Bei Aktiven-, Fuchsen- und Chargierfahrten bietet es sich auch an, einmal ins Mitgliederverzeichnis zu schauen, ob sich am Zielort vielleicht auch der ein oder andere AH niedergelassen hat und diesen anzurufen. Gerade bei weiter entfernten Orten ist es jenem nämlich möglicherweise nicht möglich zu Stiftungsfesten und anderen Veranstaltungen zu kommen und er wird sich sicher freuen nach längerer Zeit einmal wieder was von seiner Markomannia zu hören.

Tipps & Anregungen

• AH-Besuche mit Chargierfahrten oder Aktivenfahrten kombinieren, um den Kontakt zu weiter entfernten AHAH aufrecht erhalten zu können
• AHAH direkt auf Veranstaltungen (z.B. Kommers) ansprechen


Checkliste

[ ] Termin frühzeitig abmachen
[ ] persönliches(!) Gastgeschenk besorgen
[ ] mind. eine Woche im Voraus genaue Teilnehmerzahlen mitteilen
[ ] Fahrgemeinschaften bilden