Amön

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adj.
Von lat. amoenus, lieblich.
Beispiel: „Dies ist eine amöse Kneipe, ein amöser Kerl, Mädchen"

Früher beliebter stud. Ausdruck für amüsante Dinge (1831).