Backfisch

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

(16. Jahrhundert), junges Mädchen, eigentlich kleiner, zum Backen geeigneter Fisch; vielleicht aber auch an Baccalaureus (= anlehnend), zumal mit dem Wort zunächst die jungen, unfertigen Studenten bezeichnet wurden; in der Bedeutung „halbwüchsiges Mädchen” ist der Ausdruck auch in die neuniederländische Sprache — backvisch — und ins Dänische — bakfisk — eingegangen; ein Backfischkasten neueren Datums ist die scherzhafte Bezeichnung für ein Mädchenpensionat.