Berappen

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

19.Jhr. - für etwas bezahlen
Man könnte an die Rappenmünze denken, die im alten Rappenmünzland, also in der Schweiz, im Elsaß, im Badener- und Schwabenland üblich war (1403-1584); da aber das Wort berappen oder hirappen erst in viel späterer Zeit bekannt wird (1848) und mundartlich, wenn es von Rappen käme, „brappe” heißen müßte, bleibt wohl nur die Erklärung: 2. Mos. 21, 19: Wer einen im Streit verletzt, rappo jerapp, bezahle die Arztkosten.