Brandbrief

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

17. Jh.
dringender Brief um Geld; ursprünglich zu Beginn des 15. Jh.. ein Fehdebrief, in dem mit Brand gedroht wurde, dann amtliche Bescheinigung für jemanden, der Haus und Hof durch Brand verloren hafte und mit dieser Bescheinigung Mitleid erregte und betteln ging, dann vom 17. Jh. an von den Studenten zur Bezeichnung eines dringlichen Mahnbriefes übernommen.