Bund Deutscher Studenten

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

farbentragend
fakultativ schlagend
Seit 1953 war der BdSt Nachfolgeverband folgender ehemaliger streng völkisch-antisemitisch ausgerichteter Verbände: „Waidhofener Verband Deutscher Studenten in der Ostmark” (Leugnung der Satisfaktionsfähigkeit von Juden), Sudeten-Verband und Kyffhäuser-Verband. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Zielsetzung in ein Bekenntnis zum Vaterland auf der Grundlage des Selbstbestimmungsrechts unter der Bejahung Europas geändert. Auflösung 2004. War Mitglied in CDA/CDK
Verband: VVDSt