Deutsche Landsmannschaft

Aus MarkomannenWiki
(Weitergeleitet von DL)
Wechseln zu: Navigation, Suche

schlagend
farbentragend
Die Deutsche Landsmannschaft war ein Korporationsverband von pflichtschlagenden und farbentragenden Studentenverbindungen.
Er wurde am 1. März 1868 in Kassel gegründet.
Die Landsmannschaften der Deutschen Landsmannschaft schlossen sich am 12. Mai 1951 mit den Turnerschaften des Vertreter-Convents zum Coburger Convent zusammen.

Mitgliedsbünde

  • L! Teutonia Halle (Aus der DL ausgetreten und Corps geworden.)
  • L! Verdensia Göttingen
  • L! Ghibellinia Tübingen
  • L! Teutonia Bonn
  • L! Makaria Würzburg (Fusioniert zur L! Allemania Makaria Würzburg)


siehe auch

Coburger Convent