Damenrede

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Damenrede ist eine vom Consenior anlässlich des Balls oder des Sommerfestes gehaltene Ansprache, die die Vorzüge der werten Damen hervorheben soll.
Die Damenrede gehört wie die Fuchseneinlage zu den Höhepunkten der Veranstaltung und sollte daher gut vorbereitet sein. Dabei ist zu beachten, dass eine Damenrede zwar durchaus spritzig und amüsant, niemals aber herabwertend, vulgär oder gar obszön sein darf.
Häufig wird die Damenrede in Gedichtform vorgetragen, aber auch die Prosaform wird weitgehend akzeptiert.
In einigen Verbindung ist es auch üblich, dass der jüngste Fuchs die Damenrede hält.

siehe auch

Im internen Download-Bereich des Tramizu stehen einige Damenreden zum herunterladen bereit
Consenior
Prinzipienrede