Damenrevanche

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Damenrevange.jpg

Da eine reguläre Kneipe unter Ausschluß der werten Damen stattfindet, damit man frei und unter sich einen ruhig auch einmal etwas derberen Männerabend verbringen kann, ist es nicht verwunderlich, wenn auch der Damenflor ein gewisses Interesse daran entwickelt, was denn dort in ihrer Abwesenheit gemacht wird. Schließlich sind Kneipen neben Conventen die einzigen Veranstaltungen, zu denen sie keinen Zugang haben.
Eine Damenrevange bzw. eine Damenkneipe ist eine Möglichkeit ein wenig Licht in das Mysterium der Männerdomäne Kneipe zu bringen. Hier übernehmen die Damen die Regie. Sie stellen das Präsidium und die Contrae,schicken die Männer in die Kanne, wählen die Lieder aus und können auch Lebertran als commentgemäßen Stoff deklarieren.
Die Damen tragen dabei den Wichs der Korporation, bei der Markomannia also Schärpen, Cerevis und auch Schläger. Die Regeln für Verhalten im Wichs gelten übrigens in diesem Fall genauso wie bei jedem regulären Chargieren.
Da der Damenflor in den letzten Jahren nicht mehr organisiert ist, ist es etwa 15 Jahre her, dass die letzte Damenkneipe geschlagen wurde.