Fuchsenaufgabe

Aus MarkomannenWiki
Version vom 9. Januar 2007, 18:42 Uhr von Anti (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Fuchsenaufgabe ist ein dem Fuchsen vom Convent aufgegebenes "Gesellenstück", bei dem jener zeigen soll, dass er sich mit der Vereinsgeschichte, den Prinzipien oder dem Verband auseinandergesetzt hat.
Häufig geschieht dies im Rahmen eines Fuchsenvortrags, der auch in das Semesterprogramm aufgenommen werden kann. Es kann sich jedoch auch um eine praktische Tätigkeit, wie die Neugestaltung der Ahnengalerie, Mithilfe bei der Renovierung des Bootshauses o.ä. handeln. Die Aufgabe sollte auf den jeweiligen Fuchsen zugeschnitten sein und ihm Möglichkeit zur eigenen Entfaltung bieten.