Gästeabend

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gästeabende gehören zu den geeignetsten Keilveranstaltungen, da es relativ zwanglos möglich ist eine breite Pallette von Leuten einzuladen und man besser auf einzelne Personen eingehen kann.
Den Kostenbeitrag bei Keilanden übernimmt die Fuchsenkasse, ebenso ist es selbstverständlich, dass selbige auch nicht für Getränke bezahlen müssen.

• Ansprechendes Motto aussuchen
• Ambiente und Deko sorgfältig und frühzeitig planen
• Musikalische Untermalung
• "landesübliche" Dekoration
• vegetarisches Gericht einplanen
• Saubere Sanitäranlagen, genügend Papier!
• Begrüßung und Verabschiedung der Gäste durch den Senior / FM speziell Feuerzangenbowle
• Genügend Töpfe
• Feuerlöscher bereithalten! (speziell bei der Feuerzangenbowle!)
• vernünftige Kalkulation der Zutaten und Kosten
• genügend Essen und Getränke (für ca. 30-50 Leute)
Kassierer führt Liste der Besucher die bezahlt haben
• am besten gleich im Vorraum der Kellerkneipe positionieren


mögliche Themen und Varianten

Neben den "länderspezifischen" Gästeabenden (italienisch, chinesisch, amerikanisch) bieten sich noch folgende Varianten an:

• Badischer Abend (mit Federweißer/Zwiebelkuchen)
• Bratkartoffelessen
• Cafe-Haus Abend
• Fastenessen
• Irischer Abend mit Dartmeisterschaft
• Musikalischer Gästeabend
• Spanferkelessen


weitere Tipps und Anregungen

• Rezepte als kleines Heftchen auslegen
• Täfelchen mit Name und Beschreibung der Gerichte auslegen
• Begrüßung in der Sprache des Landes