Heinrich Glasmeier

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. phil. Heinrich Glasmeier

* 5. März 1892 in Dorsten, † 31. Mai 1945


Dr. phil. Heinrich Glasmeier, Kavallerieoffizier des ersten Weltkrieges, glühender Patriot und begeisterter Cimber, treibende Kraft beim Bau des Bootshauses und beim Kauf des Cimbernhauses 1919, mitreißender Festredner, Direktor des westfälischen Adelsarchivs. Seit 1932 wandte er sich der Partei Hitlers zu, wurde Gaukulturwart und Gaugeschäftsführer der Partei zu Münster und machte, nachdem er 1933 von Himmler persönlich in die SS aufgenommen worden war, eine steile Karriere bis hin zum „Reichsintendanten des großdeutschen Rundfunks“. Seit Frühjahr 1945 ist er als SS-Oberführer (Generalmajor) im Kampf gegen die Rote Armee, in dem er vermutlich den Freitod suchte, in Österreich verschollen.

Siehe auch

KStV Cimbria
Josef Buchkremer