Hochzeit

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der kirchlichen Trauung eines Bundesbruders ziehen die Chargierten vor dem Brautpaar in die Kirche ein und vor dem Brautpaar auch wieder aus, um am Kirchenausgang ein Spalier bzw. einen Teil davon zu bilden. Es wird ohne Schläger oder Krug, aber mit Fahne chargiert. Bei einer Hochzeit chargieren in der Regel nur die BbBb aus der Generation des Bräutigams.
Die Chargierten ziehen wie stets bei kirchlichen Anlässen kurz vor dem Priester und Ministranten und falls vorhanden - hinter Weihrauchträgern und Kreuzgruppe ein. Chargieren mehrere Verbindungen, ist deren Reihenfolge wie beim Einzug zum Kommers zu bestimmen. Mit anderen Verbänden (KAB, Kolping, Feuerwehr, kfd, KLJB, Schützenvereinen etc.) sollte Absprachen getroffen werden, um einen geordneten, zügigen Einfluss zu ermöglichen. Der Ur-Korporation des Bräutigams steht dabei der höchste Rang zu. Altar und Tabernakel werden durch Gruß und Senken der Fahne verehrt, dann bezieht man im Chorraum Stellung.
Chargierte in der Kirche brauchen keine Sitzplätze.