Ich hab´ mich ergeben

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gelübde

KV-Liederbuch Seite 120

Ich hab´ mich ergeben.gif


1. Ich hab´ mich ergeben
mit Herz und mit Hand,
|: dir, Land voll Lieb´ und Leben,
mein deutsches Vaterland!

2. Mein Herz ist entglommen,
dir treu zugewandt,
|: du Land der Frei'n und Frommen,
du herrlich Hermannsland!:|

3. Will halten und glauben
an Gott fromm und frei!
|: Will, Vaterland, dir bleiben
auf ewig fest und treu! :|

4. Ach Gott, tu erheben
mein jung Herzensblut
|:zu frischem freud'gem Leben,
zu freiem frommem Mut!:|

5. Laß Kraft mich erwerben
in Herz und in Hand,
|:zu leben und zu sterben
fürs heil'ge Vaterland! :|

{{#ev:youtube|4CQV6UJ2Tm4|100|right}}

Worte: Hans Ferdinand Maßmann, 1820 (3. Str. 1832) (1797—1874)
Loudspeaker.png    Weise i: zu A. v. Binzers „Wir hatten gebauet ein stattliches Haus"
Thüring. Volksmelodie, vor 1819
(Mit vorsteh. Text i. Liederb, f. Hochsch. 1823)
(Aus d. Dt. Kommersbuch, Verl. Herder Frbg.)


Weitere Strophen

Folgende Strophe ist im Deutschen Kommersbuch nicht aufgeführt, da es sich um ein katholisches Liederbuch handelt. Du Land, reich an Ruhme,
Wo Luther erstand,
Für deines Volkes Tume
Reich ich mein Herz und Hand!