Ich nehm mein Gläschen in die Hand

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Präsidium oder eine von ihm bestimmt Kneipperson leitet diesen Comment, indem es die Solostrophe vorsingt. Die Corona wiederholt den Refrain.

Alter Comment.png

1. Solo: „Ich nehm mein Gläschen in die Hand.

Vive la compagneia!
Und fahr damit ins Unterland.
Vive la compagneia!”

Alle: “Vive la, vive la, vive…”
2. Solo: „Ich hol mein Gläschen wieder hervor.

Vive la compagneia!
Und halt’s ans recht’ und linke Ohr (macht es).
Vive la compagneia!”

Alle: “Vive la, vive la, vive…”
3. Solo: „Ich setz’ mein Gläschen an den Mund.

Vive la compagneia!
Und trink’ es aus bis auf den Grund (trinkt aus).
Vive la compagneia!”

Alle: “Vive la, vive la, vive…”
4. Solo: „Dem Gläschen ist sein Recht gescheh’n.

Vive la compagneia!
Was oben ist muss unten steh’n (macht die Nagelprobe).
Vive la compagneia!”

Alle: “Vive la, vive la, vive…”
5. Solo: „Das leere Gläschen muss wandern.

Vive la compagneia!
Von einem Freund zum andern
(das leere Glas wird durch die Corona gereicht).
Vive la compagneia!”

Alle: “Vive la, vive la, vive…”

Worte: Die Worte wurden 1795 aufgezeichnet von Johann Wolfgang von Goethe.
Loudspeaker.png    Weise i: