KStV Askania-Burgundia Berlin

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen
KStV Askania-Burgundia Berlin(Wappen).gif
Basisdaten
Gründung: 06.12.1853
Töchtervereine: KStV Tannenberg-Königsberg
KStV Guestphalia Berlin
Gründungsort: Berlin
Verband: KV
Eintritt in den KV: Jan. 1866 (Gründungsverein)
KV-Nummer: 1
Kürzel: Ask-Bg!
Couleur: farbenführend
Farben: schwarz gold schwarz
Waffenst. Prinzip: nicht-schlagend
Bundeslied:
Wahlspruch: Fortes in fide, in adversis constantia!
Prinzipien: Religion, Wissenschaft, Freundschaft
ökumenisch
Vereinszeitschrift:
Mitglieder: ??? Alte-Herren(2007)
Status: aktiv
Förderverein:
Adresse: Pücklerstraße 24, 14195 Berlin
Telefon: 030/8328009
Webseite: www.askania-burgundia.de
Kontakt: info@askania-burgundia.de
Zirkel
KStV Askania-Burgundia Berlin(Zirkel).png

17.04.1853 KLEINES KONVENIAT BERLIN
29.11.1853 als Leseverein für die katholischen Studenten im protestantischen Berlin gegründet.
1862 Umwandlung in einen reinen Studentenverein
17.05.1881 Namensänderung in KStV ASKANIA BERLIN
08.11.1881 Teile gründen KStV Burgundia Berlin
12.02.1902 Teile gründen Guestphalia Berlin
~1908 kurzzeitige Fusion von Askania und Burgundia (?)
01.10.1908 eigenes Haus
20.11.1935 Auflösung der Aktivitas
25.01.1937 Auflösung des Altherrenvereins
01.04.1951 AHV fusioniert mit AHV Berolina Berlin
01.04.1951 reaktiviert als KStV ASKANIA-BEROLINA BERLIN
27.05.1953 KStV ASKANIA BERLIN
1960 gemeinsamer Hausbau
06.11.1981 Fusion mit dem AHV der Burgundia Berlin und Namensänderung in KStV ASKANIA-BURGUNDIA BERLIN (KV)
1994/1995 Vorort unter VOP Frank Havighorst (KStV Germania Münster)
KStV Askania-Burgundia Berlin(Haus).jpg

Siehe auch

Askania-Burgundia Berlin in der KV-Datenbank
Gründungsvereine des KV