Kaffer

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

19. Jh.
Dummkopf, ungebildeter Mensch, vom hebr. kaphar = Dorf, bezeichnet also ähnlich wie Tölpel aus mittelhochdeutsch dörpel einen Dörfler, dem es an höfischer Sitte mangelt.
Vergl. Kaff = kleines Dorf.
Die Bezeichnung Kaffer für Eingeborene Südostafrikas ist entstanden aus dem arabischen Wort „kafir” = Ungläubiger, Nichtmohammedaner.