Kater

Aus MarkomannenWiki
Version vom 10. Januar 2007, 22:35 Uhr von Anti (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katzenjammer = griechisch Katarrh; durch Volksetymologie aus dem seit dem 16. Jh. gebrauchten griechischen Wort = Flußfieber entstanden, hat nichts mit dem Wort Katze, Kater zu tun.

Ein Hauptfaktor ist die Menge des getrunkenen Alkohols. Ein Kater entsteht, wenn nicht genügend Aldehyddehydrogenase produziert werden konnte, um schädliche Zwischenprodukte abzubauen. Wenn im Alkohol Methanol oder andere Fuselalkohole enthalten waren, führt das zu noch giftigeren Zwischenprodukten (im Falle von Methanol zu Formaldehyd!) und sorgt für entsprechende Vergiftungserscheinungen.
Der Genuß von Alkohol führt auch zur Entwässerung des Körpers. Dadurch kann es zu Austrocknungserscheinungen kommen. Mit der Entwässerung geht ein Mineralstoffverlust einher, der zur Störung des Ionenhaushalts führt. Außerdem wird der Glukoseanteil im Blut drastisch reduziert, was zu Entkräftungserscheinungen führt.

Vorbeugung

• Vitamin C zu sich nehmen (Orangensaft, Vitamintablette)
• Zu Wein und Bier immer ein Glas Wasser hinterher trinken
• Schon im Vorfeld etwas Essen
• Zu Fuß nach Hause gehen (verhindert Unfälle) und bei offenem Fenster schlafen verbessert die Sauerstoffzufuhr
• Magnesiumtablette, Mineralwasser vor dem zu Bett gehen trinken


Der Morgen danach

• Vitamin C und Wasser oder Tomatensaft mit Salz zu sich nehmen
• Morgenspaziergang, Fenster öffnen, frische Luft tanken
• warm (nicht kalt) duschen
• Brühe aufkochen (Mineralien)
• Fisch essen
• den Tag über regelmäßig trinken gegen Dehydration
• Obst und Gemüse essen


siehe auch

Alkohol, Wirkung, Promilleberechnung und Strafbarkeit