Kein Feuer, keine Kohle

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heimliche Liebe

KV-Liederbuch Seite 144

Kein Feuer, keine Kohle.gif


1. Kein Feuer, keine Kohle
kann brennen so heiß,
|: als heimlich stille Liebe
von der niemand nichts weiß. :|

2. Keine Rose, keine Nelke
tut blühen so schön,
als wenn zwei verliebte Seelen
|:bei einander tun stehn.:|

3. Wie's Waldvöglein singt,
wenn's der Frühling anweht,
so dringt mir ins Herze
|: deine liebliche Red. :|

4. Zwei Sternlein am Himmel,
zwei Röslein im Hag:
mein Herz und das deine
|:sind vom selbigen Schlag.:|

5. Setze du mir einen Spiegel
ins Herze hinein,
damit du kannst sehen,
|: wie so treu ich es mein'. :|

6. Und der Spiegel wird's weisen:
es ist nichts darin,
als Liebe und Treue
|: und ehrlicher Sinn.:|

{{#ev:youtube|n7b_tbDAPRs|100|right}}

Worte u. Gitarre.png   Loudspeaker.png    Weise i: In Büschings und v. d. Hagens Volks!., 1807
(Aus d. Dt. Kommersbuch, Verl. Herder Frbg.)