Lebensbundprinzip

Aus MarkomannenWiki
(Weitergeleitet von Lebensbund)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Lebensbundprinzip ist das gemeinsame Wesensmerkmal aller Korporationen. Für alle anderen Prinzipien existieren unterschiedliche Schwerpunkte, Begriffe und Auslegungen. Korporationen sind Lebensgemeinschaften. Allein schon das Prinzip der Freundschaft solle gewährleisten, dass zumindest die Bundesbrüder einer Generation ein Leben lang in Kontakt bleiben. Die Bierfamilien tun da das Übrige, um eine Verkettung der Bundesbrüder untereinander zu erreichen.
Das Lebensbundprinzip ist eine Form des Gesellschaftsvertrages, der Verein stellt durch das Haus, das Know-how und auch Geldmittel Ressourcen zur Verfügung, die der jungen Generation beim Studium und beim Weg in das Berufsleben helfen sollen, umgekehrt pflegt aber auch die jüngere Generation die gemeinsamen Werte, hält den Verein am Leben, gibt Veranstaltungen und begleitet letztendlich auch den Bundesbruder auf seiner letzte Reise.