Merkblatt für die Keilarbeit

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Merkblattkeilarbeit.png

Das Merkblatt für die Keilarbeit soll gewährleisten, dass Keilandenadressen durch den Chargenwechsel des Fuchsmajors nicht verloren gehen. Insbesondere bei sehr jungen Keilanden (Schülern, Abiturienten, Wehr- oder Zivildienstleistenden) ist es geboten die gesammelten Informationen auch über die eigene Charge hinaus zu behalten und Keilanden im folgenden Semester erneut anzuschreiben.

Auch für den obligatorischen Fuchsenbericht auf dem BC ist es nützlich Informationen über jeden Keilanden parat zu haben. Außerdem kann man bei jedem Dechargebericht klar nachweisen, wann man einen Keilanden angeschrieben hat und die Reaktion des Keilanden notieren.

Merkblatt als PDF (0,5 mb) herunterladen