Mitternachtsschrei

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurz vor Mitternacht zum Anstimmen des Steigers aufgesagtes Gedicht. Der Mitternachtsschrei stammt ursprünglich aus Clausthal, wie sich anhand der Anspielungen auf Harz und Bergbau noch nachvollziehen läßt, mittlerweile wird er jedoch auch an mehreren anderen Hochschulorten (z.B. Aachen) übernommen und zu diesem Zweck leicht abgeändert.

Prozedere

Der Vortragende trägt eine entzündete Berglampe und verschafft sich zur Mitternacht mit "Silentium! Zum Clausthaler Mitternachtsschrei - Lumen Ex!" Aufmerksamkeit. Er trägt dann den Mitternachtsschrei vor, wobei die Corona mit dem fettgedrucktem antwortet.
Nach dem Mitternachtsschrei stimmt der Vortragende das Steigerlied mit den zusätzlichen Strophen für Bergleute und Hüttenleute an. Daran können sich nach Belieben weitere Fakultätsstrophen anschließen. Als letztes wird die Strophe der Anderen Leute gesungen.
Der Clausthaler Mitternachtsschrei wird mit "Clausthaler Mitternachtsschrei hochwohllöblich verklungen. Fiat Lux!" beendet, wonach der Vortragende das Licht der Lampe löscht und das Saal/Umgebungslicht wieder angemacht wird.
Gelegentlich schließt sich noch die sogenannte Vertreterstrophe an.

"Silentium, silentium für den (eigene Stadt) Mitternachtsschrei. Lumen Ex!"

Freunde der späten Stunde,
Hört meinen mahnenden Schrei,
verjubelt in fröhlicher Runde,
zog wieder ein Festtag vorbei.


Verjubelt, verqualmt und versoffen,
so wie sich das eben gehört,
steht nun der Himmel uns offen,
denn der Kreislauf ist wieder entstört.


Nun rollt in den Adern uns wieder
polizeiwidrig, feurig das Blut,
und mit dem Crescendo der Lieder
steigt hormonengestärkt unser Mut.


Zur mitternächtlichen Stunde
wiederholt sich das ewige Wunder:
Gambrinus betagte Runde
wird wieder jugendlich munter.


Drum lasst uns der Alten gedenken,
die einst jenen Kult erfanden,
und nachts in allen Schänken
zum (eigene Stadt) Mitternachtsschrei sich bekannten.


Nach uralt, uralt hergebrachter Sitte
ertönt zur mitternächtlichen Stunde
der (eigene Stadt) Mitternachtsschrei!


(Alle) HUUUIIII


Urväter Art sind wir entsprossen,
wehrhafte, wahrhafte Wallhallsgenossen.
Verächter des kärglichen Zwergengeschlechts,
die mit ihrem verkorksten Magen
nur Milch, oder allenfalls Selterswasser vertragen.


(Alle) PFUUIIII


Für uns aber ist das nichts!


(Alle) NEIN .. GAR NICHTS


Drum Freunde,
laßt uns die Methörner schwingen,
und mit Jubelgesang gen Himmel
andringen, so daß in vielen tausend Jahren,
die Köhler im finsteren Harzwalde noch sagen:
"Wetter auf, die soffens schön"


Guten Morgen allerseits


... es ertönt das Bergmannslied ...


Loudspeaker.png Mitternachtsschrei vorgetragen vom Chor der VAB Stuttgart

siehe auch

• Der Steiger
Fakultätsstrophen
Steiger#Vertreterstrophe Vertreterstrophe