Moos

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rotwelsch, von jüdisch maos, hebr. maoth, in der Form „mess” bereits im 15. Jh. bekannt, in der Gaunersprache seit Mitte des 18. Jh.
„Moos haben” wurde in der Studentensprache scherzhaft erweitert zu „Moses und die Propheten haben”, veranlaßt durch die Stelle bei Lukas 16, 29.