Schimmerbuch

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Corpsstudentisches Handbuch, vergleichbar mit der Fuchsenfibel oder dem KV-Handbuch, für den KSCV.
Das Schimmerbuch ist nicht im regulrären Buchhandel erhältlich.

Erich Bauer
Schimmerbuch für junge Corpsstudenten
7. Auflage 2000
Selbstverlag des Verbandes Alter Corpsstudenten (VAC)

Übersicht über die behandelten Themen

Das Corps, seine Einrichtungen und Abzeichen
Woher kommt der Name Corps?
Der historisch gewachsene Aufbau der Corps
Ursprünglicher Aufbau
Renoncenwesen
Wandlung zum heutigen Fuchswesen
Engeres Corps"
Entwicklung des Inaktiven
Einrichtung der CK
Die Corpsschleife
Entstehung der Altherrenschaften,
Lebenscorps und Waffencorps
Herkunft der Farben
Das Brustband
Die Mütze und andere Kopfbedeckungen
Die Kneipjacke
Der Zirkel
Die Corpswappen
Das große Bundeszeichen
Allerhand Grundsätzliches für den täglichen Gebrauch
Vom Nachwuchs
Leibbursch und Leibfuchs
Etwas über die Rezeption
Die Chargierten und der Fuchsmajor
Der Zweibändermann
Allgemeines
Die Stellung des Zweibändermanns zu seinem ersten und zweiten Corps
Die Stellung des Inaktiven im Corps
Der Inaktive am Ort
Der auswärtige Inaktive
Der MC und VG
Geschichtliches
Der heutige Stand
Die Anmeldung
Die Aufgaben des MC und VG
Beendigung der MC- bzw. VG-Tätigkeit
Freiwilliges und strafweises Ausscheiden aus dem Corpsverbande
freiwilliges Ausscheiden
strafweise Entlassung
die einzelnen externen Strafen
Bestrafungen nach dem Austritt
Corpstrauer, Todesanzeigen und Beerdigungen
Das Schmollistrinken, früher und heute
Verhalten der Aktiven und Inaktiven gegenüber den AH
Glückwünsche an Inaktive und Alte Herren
Die offizielle Kneipe
Allgemeines
Die Behandlung der Gäste auf der Kneipe
Unser allgemeiner Kneipkomment
Unser Bierkomment in historischer Sicht
Das Salamanderreiben
Reden und Begrüßungen auf der Kneipe
Begrüßung der Gäste
Alte Herren und Inaktive
Ehrengäste
Angehörige der verschiedenen Verhältniscorps
Angehörige des örtlichen SC und anderer Corps
Vertreter anderer Korporationen
Nichtangehörige studentischer Korporationen
Begrüßung auf SC-Kommersen
Der feierliche Landesvater, seine Vorbereitung und Durchführung
Semesterreiben und Universitätsreiben
Gesellschaftliche Veranstaltungen
Die Einladung
Einladungslisten
Tischordnung
Ablauf der Feste
Stiftungsfeste und ihre Vorbereitung
Stiftungsfeste der Verhältniscorps
Corpsbesuche
Korrektes Verhalten in Ehrensachen der Aktiven und Inaktiven;
Ehrenstreitigkeiten zwischen zwei Corps
Abschluß und Abbruch von Verhältnissen
Allgemeines
Abschluß von neuen Verhältnissen
Bruch von Verhältnissen
Die Folgen des Abbruches
Mensuren im HKSCV
PP und commentmäßige Forderung (persönliche Contrahage = PC)
Der corpsstudentische Briefwechsel
Briefe an ein anderes Corps, an den SC, an Corpsstudenten oder Corpsbrüder
an eine andere Verbindung oder einen ihrer Angehörigen
einen anderen Studenten
eine außerhalb des stud. Lebens stehende Persönlichkeit
an eine Behörde oder sonstige Dienststelle
Einige Briefmuster zum Abschnitt 27
Verkehr zwischen CC und Corpsangehörigen
Einladungen
Mitteilung von Strafen
Brief eines Inaktiven an den SC
Das Meldewesen
Geschichtliches
die Meldeordnung
die geschäftliche Behandlung der Meldungen
Meldefristen
die Meldungen selbst
die hauptsächlichsten Meldungen in einzelnen mit Erläuterungen
Anhang: Zusammenstellung der wichtigsten Meldungen in gekürzter Form für den täglichen Gebrauch
Der Kösener Congreß
Der Kösener Kommers
Das Archiv
Studentische Zeitangaben
Kleine Zusammenstellung von Ausdrücken, die in Zukunft wieder aus dem Sprachgebrauch der Kösener Corpsstudenten verschwinden sollten
Zum Schluß noch ein Wort an den Fuchsmajor