Schleppfuchs

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Um während des Kommerses die Bierversorgung sicher zu stellen, bedient man sich einer Gruppe von Schleppfüchsen.
Diese arbeiten während des Kommerses hinter der Theke, zapfen Bier und versorgen die Corona. Schleppfüchse dürfen zu diesem Zweck während eines Kommerses herumlaufen.
Die Schleppfüchse sammeln die Bierspendenkarten aus der Corona und überreichen sie dem Präsidfuchs. Während der Festrede ist die Bierversorgung einzustellen, um den Redner nicht zu stören.
Schleppfüchse tragen (im Gegensatz zum Präsid-/Bierfuchs) keinen Wichs, wohl aber Anzug.
Wenn der Präside das non licet fumare im Offiz des Kommerses aufhebt, können die Schleppfüchse Rauchwaren an die Corona verkaufen und die Zapfen mit Aschenbechern ausstatten.

Die Schleppfüchse sollten sich vor dem Kommers über den genauen Ablauf informieren, um zu wissen wann Stoßzeiten auftreten. Dies sind insbesondere:

Hochoffiz
Vor Beginn insbesondere alle Chargiertenplätze mit Bier ausstatten
Einzug der Chargen
Begrüßung
Totengedenken
Prinzipienrede
vor der Festrede, da währenddessen kein Bier ausgeschenkt wird
Festrede
nach der Festrede, da hier alle Gemäße leer sind
Krüge für die zu recipierenden bereitstellen
Rezeption
Weinkelch zur Promotion vorbereiten
Promotion
Nationalhymne


Offiz
Grußworte
Alle Anwesenden müssen ein Gemäß haben
Salamander !!
Münsterlied
Abschlußformel
Auszug der Chargen


Der Schleppfux bei schlagenden Verbindungen

Bei schlagenden Verbindungen hat der Schleppfux die Aufgabe, den Fechtarm des "Paukanten" in den Pausen zu stützen und gegebenenfalls zu massieren. Da der Paukant aufgrund der Paukbrille ein eingeschränktes Gesichtsfeld hat und sich außerdem während der Mensur in einer persönlichen Ausnahmesituation befindet, ist es auch wichtig, dass der Schlepper in den Pausen unkontrollierte Klingenbewegungen verhindert, durch die andere Personen im Pauklokal verletzt werden könnten.
Der Schleppfuchs gehört zu dem vom Paukanten selbst zusammengstellten Mensurteam und ist häufig ein Confuchs oder eng befreundeter Bundesbruder. Der Schlepper hat kein Recht auf Einspruch beim Unparteiischen (anders als der Sekundant), häufig kann er aber dem Paukanten wertvolle Tipps geben, weshalb er auch nicht unbedingt ein Fuchs sein muss, sondern auch ein bereits erfahrener Fechter sein kann.

siehe auch

Bierfuchs
Präsidfuchs
Kommers