Seminar

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Gegensatz zu Vorträgen erfordern Seminare sehr viel mehr Zeit. Sie erstrecken sich mind. über einen ganzen Nachmittag, können jedoch, wie die Hegge auch ein ganzes Wochenende in Anspruch nehmen.
Seminare bieten eine gute Möglichkeit sich weiterzubilden und Schlüsselqualifikationen (Rhetorik, Powerpoint, Gruppenführung) zu erwerben.
Bei Seminaren sollte man sich immer vergewissern, dass die Bundesbrüder auch bereit sind daran teilzunehmen, bzw. den entsprechenden Zeitraum zur Verfügung haben. Umgekehrt sollte man auch eine Anmeldeliste führen, da Seminare häufig nur Sinn in einer kleineren Gruppe machen.
Für die Auswahl an Themen und Referenten kann man gut auf das Netzwerk der AHAH zurückgreifen, zum Teil kann man auch Dozenten an der Uni dafür gewinnen und auch einige Kommilitonen und Bekannte können dafür rekrutiert werden. Möglich ist auch eine Absprache mit der KV-Akademie, der Hochschulgemeinde, Konrad-Adenauer-Stiftung o.ä.. Kosten sollte man natürlich gering halten, aber für ein gutes Seminar muss häufig der Referent auch entlohnt werden. Die Kosten sollten daher in die Semesterkalkulation eingehen und ggf. auf die Teilnehmer umgelegt werden.
Da das Markomannenhaus viel Platz bietet, ist die Raumfrage weniger entscheidend, für evtl. benötigtes Material (Beamer, Overheadprojektor, Tafel etc.) sollte man Rücksprache mit dem Referenten halten.
Man sollte auch gerade bei längeren Sitzungen Unterbrechungen einplanen und einen kleinen Imbiss bereitstellen.

Mögliche Themen

• Einweisung ins Golfen
• Kniggeabend
• Weinprobe
• Rhetorikseminar
• Einführung in Powerpoint


Tipps & Anregungen

• Seminare mit der KV-Akademie abstimmen
• Getränke und Imbiss zur Verfügung stellen


Checkliste

[ ] Referent
[ ] Gastgeschenk
[ ] Termin (möglichst früh festlegen, damit die Teilnehmer sich das Datum freihalten können)
[ ] Ort (i.Z Haus)
[ ] Zeitraum (bei Wochenende Arbeitsbelastung der umliegenden Wochen berücksichtigen)
[ ] Material
[ ] Beamer, Projektor etc. (Rücksprache mit Referent)
[ ] Arbeitsmaterialien für die Teilnehmer
[ ] Gästebucheintrag
[ ] Getränke und Verpflegung
[ ] Kosten kalkulieren (ggf. auf BbBb umlegen)


siehe auch

Semesterplanung
Referenten
Hegge