Starthilfetag

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Starthilfetag ist ursprünglich eine von der WWU im Rahmen der Hochschultage angelegte Veranstaltung, die den Abiturienten einen Einblick in den Uni-Alltag bieten soll.
Im Rahmen dieser Veranstaltung hatten die Markomannen ursprünglich einen Keilstand aufgebaut. Da es jedoch auf Grund des engen Rahmenprogramms kaum möglich war den Teilnehmern das VErbindungsleben näher zu bringen, bieten die Markomannen gelegentlicheinen eigenen Startehilfetag an. Nach Absprache mit einigen Lehrern wird eine Gruppe von Schülern durch Münster und von fachkundigen Studenten durch die jeweiligen Fakultäten der Universität geführt.

Siehe auch

Keilarbeit
Fuchsmajor