Stiefel

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stiefel.jpg

1. Großes gläsernes Gemäß zum Trinken von Bier.
Bietet sich vor allem bei einem Ringzipfel, (Vorstands- oder Fuchsenzipfel) oder bei der Reception von Füchsen auf einer Kneipe an.
In den Stiefel passen etwas mehr als 3 Liter Bier, sodass er auch für Gruppen um die sieben Mann reicht.
Einige Vereine verwenden anstatt des Stiefels auch ein großes Horn.
In beiden Fällen gilt, dass es geübt sein will, daraus zu trinken, da die Windungen in beiden Behältern leicht dazu führen, dass Bier zurückschwappt, was tunlichst zu vermeiden ist.
Beim Zipfeltausch macht der Stiefel erst die Runde, bis er nahezu leer ist, danach werden die einzelnen Zipfel von den Tauschenden mit dem Mund aufgefangen.

Zum Leeren des Stiefels wird häufig das Lied Stiefele muss sterben intoniert.

siehe auch

Zipfeltausch
Trinkhorn
Krug


2. Die Stiefel vom Vollwichs werden Stulpen genannt.