Patria

Aus MarkomannenWiki
(Weitergeleitet von Vaterland)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das "Patria-Prinzip" (Vaterlandsprinzip) ist sehr häufig in Studentenverbindungen und wird von verschiedenen Verbindungsarten geführt, darunter viele Burschenschaften und die meisten CV-Vereine.

Gleichwohl das Prinzip im 19. Jahrhundert entstanden und daher stark vom Nationalismus geprägt ist, wird es heute als ein Bekenntnis zum eigenen Vaterland und der freiheitlichen und demokratischen Grundordnung aufgefasst.
Viele Vereine legen daher Wert auf die staatskundlichen Kenntnisse ihrer Mitglieder und integrieren entsprechende Vorträge in ihr Programm oder halten Fuchsenstunden zu Themen der Politik, von der UN bis zur EU, über Zivildienst, Wahlrecht und NGO´s ab.

Ein Nationalkonservatives Denken von der Verherrlichung des dritten Reichs bishin zum Wiederherbeisehnen des Kaiserreichs in Deutschland und Österreich kommen vor, sind jedoch die Ausnahme. Einige Bünde (insbesondere in der Deutschen Burschenschaft (DB)) stehen daher auch unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.