Vom hoh'n Olymp herab

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

KV-Liederbuch Seite 206

[ A - e fis gis a]

Vom hoh'n Olymp herab.png


1. Vom hoh'n Olymp herab ward uns die Freude,
ward uns der Jugendtraum beschert;
drum traute Brüder, trotzt dem blassen Neide,
der unsre Jugendfreuden stört!
|:Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!:|

2. Versenkt ins Meer der jugendlichen Wonne
lacht uns der Freuden hohe Zahl,
bis einst am späten Abend uns die Sonne
nicht mehr entzückt mit ihrem Strahl.
|:Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!:|

3. Solang es Gott gefällt, ihr lieben Brüder,
woll'n wir uns dieses Lebens freun,
und fällt der Vorhang uns dereinst hernieder,
vergnügt uns zu den Vätern reihn.
|:Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!:|

4. Herr Bruder, trink aufs Wohlsein
deiner Schönen, die deiner Jugend Traum belebt!
lass ihr zu Ehr' ein flottes Hoch ertönen,
dass ihr's durch jede Nerve bebt!
|:Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!:|

5. Ist einer unsrer Brüder dann geschieden,
vom blassen Tod gefordert ab,
so weinen wir und wünschen Ruh' und Frieden
in unsers Bruders stilles Grab.
(leise:)|:Wir weinen und wünschen Ruhe hinab
in unsers Bruders stilles Grab.:|

{{#ev:youtube|90t-k0FYuQ4|100|right}}

Worte und Loudspeaker.png    Weise i: Heinr. Christian Schnoor, vor 1795 (1762-1828)
(Aus d. Dt. Kommersbuch, Verl. Herder Frbg.)


Anmerkungen

Vom hoh'n Olymp herabTrauerkneipe.png

Bei der Trauerkneipe entfällt der Refrain der Strophen 1-3, anstelle der Strophe 4 wird die Strophe 5 gesungen.