Vorstandssitzung

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorstandssitzungen werden regelmäßig vom Senior einberufen. Auf ihnen geht der Senior mit seinen Conchargen die vorangegangenen Veranstaltungen durch und plant und organisiert die anstehenden Programmpunkte.
Regelmäßig heißt, dass die Sitzungen in einem festen Turnus (z.B. jeden zweiten Mittwoch 20 Uhr) stattfinden auch wenn nichts Konkretes ansteht. Die vorstandsinterne Kommunikation ist essentiell für eine funktionierende Zusammenarbeit, bilaterale Kommunikation führt auf Dauer zu Missverständnissen und fehlerhafter Einschätzung der Arbeit der anderen Conchargen.
Die Vorstandssitzungen dienen der Aufgabenverteilung, Organisation aber auch auch der (internen) Kritik. Sowohl der Senior, als auch die übrigen Chargen sollten diesen privaten Rahmen nutzen um angemessen über Schwierigkeiten und Probleme zu reden und diese abzubauen.
Andere Aktive können in Absprache, insbesondere wenn sie wichtige Teile der Programmplanung unternommen haben auch an Vorstandssitzungen teilnehmen.