Würzburger-KV-Tage

Aus MarkomannenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Würzburger KV-Tage wurden 1970 als begleitende Tagung zur Würzburger Synode ins Leben gerufen und werden heute von der KV-Akademie organisiert. Die Würzburger KV-Tage finden jährlich statt und haben Themen aus Kirche, Staat und Gesellschaft zum Schwerpunkt.
Der Carl Sonnenschein Preis wird ebenfalls i.d.R. im Rahmen der Würzburger KV-Tage verliehen.

Themen vergangener Jahre

  • 34. Der Islam - Bedrohung für der christliche Europa
  • 35. Christliches Europa? Die Frage nach der Identität in unserem Land
  • 36. Christentum und Kunst


siehe auch

Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine (KV)