Zapfen

Aus MarkomannenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Tischreihe bei einer Kneipe oder einem Kommers.

Bier zapfen

• Tauche das Glas vor dem Zapfen in kaltes Wasser, um kompakten, sahnigen Schaum zu bekommen. Wenn das Glas warm ist, verliert das Bier Kohlensäure und wird schnell schal.
• Halte das Glas schräg unter den Zapfhahn, damit das Bier an der Wand des Glases entlanglaufen kann und so wenig wie möglich Kohlensäure verliert. Es ist wichtig, den Hahn ganz zu öffnen, um ein Quetschen des Bieres und damit einen Qualitätsverlust zu verhindern. Beim ersten Zapfschritt sollte das Glas mindestens halb voll sein.
• Nach etwa einer Minute kann man nachzapfen. Den Hahn dabei nicht eintauchen, weil sonst Luft in´s Bier drückt und die Kohlensäure verdrängt wird.
• Nach einer weiteren Minute dem Bier mit einem Schuss die Krone aufsetzen.